Terminliche Verschiebung der Generalversammlung 2021

Liebe Schützenbrüder,

wie im Jahr 2020 bestimmt die Corona-Pandemie leider auch zu Beginn des neuen Jahres 2021 weiterhin unser gesellschaftliches Leben. Aus diesem Grund möchten wir darüber informieren, dass die eigentlich für den 23. Januar 2021 geplante Generalversammlung 2021 auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben werden muss.

Nach Rücksprache mit allen zur Wahl stehenden Vorstandsmitgliedern erklärten sich alle Amtsträger bereit, bis zur nächsten Generalversammlung im Amt zu bleiben und dieses weiterhin auszuüben.

Auch die im Februar geplante Weiberfastnachtsveranstaltung wird nicht stattfinden können.

Zu den weiteren Terminen in diesem Jahr, insbesondere unserem Schützenfest am 3. Wochenende im Juli und der Rechnungslage im September, können wir leider zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Aussage treffen ob und in welcher Form diese stattfinden können. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, werden wir Euch persönlich und mittels der gängigen Medien hierüber informieren.

Für das neue Jahr 2021 wünsche ich allen Schützen mit ihren Familien trotz der aktuellen Umstände Glück, Gesundheit und Zufriedenheit – verbunden mit herzlichem Dank für die Unterstützung unserer Arbeit im vergangenen Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme

Walter Scholz
  1. Vorsitzender und Oberst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.