Bericht zur Generalversammlung vom 14.05.2022

Der 1. Vorsitzende Walter Scholz konnte zur diesjährigen Generalversammlung nach 2-jähriger coronabedingten Pause 99 Schützen in der Gemeindehalle Alme begrüßen.
Nach dem Verlesen der Niederschrift und dem Totengedenken erfolgten die Grußworte von Präses Pastor Tobias Kiene. Im Anschluss stand der bebilderte Jahresrückblick auf das Jahr 2021 auf der Agenda, der von Hauptmann Patrick Peucker vorgestellt wurde.
Unter Tagesordnungspunkt 6 erfolgte der Kassenbericht von Kassierer André Beschorner. Auf Antrag von Rechnungsprüfer Christopher Scholz erteilte die Versammlung dem Vorstand einstimmig die uneingeschränkte Entlastung.
Bei den Vorstandswahlen stellte sich der bisherige 1. Vorsitzende und Oberst Walter Scholz nach 34-jähriger Vorstandstätigkeit keiner erneuten Wahl. Nach einem Rückblick auf seine Amtszeit wurde seitens des Vorstands der Antrag gestellt, Walter Scholz zum Ehrenoberst zu ernennen. Diesem Antrag wurde seitens der anwesenden Vereinsmitglieder zugestimmt. Im Anschluss wurde der bisherige Adjutant Bernd Kröger zum neuen 1. Vorsitzenden und Oberst gewählt. Aus dem geschäftsführenden Vorstand stellte sich Patrick Peucker keiner erneuten Wahl zum Hauptmann. Neu in dieses Amt gewählt wurde der bisherige Jungschützenadjutant Julian Scholz. Patrick Peucker wurde in den Offizierskorps gewählt. Als weitere Mitglieder aus dem Offizierskorps standen die Fahnenoffiziere Norbert Schulte, Fabian Böddeker und Manuel Schmidt, Offizier der Alterskompanie Klaus Henke und Zugoffizier Jannik Schulte zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Alexander Rohlfing gewählt.

Die Rechnungsprüfer für 2022 sind Christopher Scholz und Bertram Kaup.
Nach der Pause stellte der Geschäftsführer Tobias Götte die abgeschlossenen Verträge für das Schützenfest 2022 vor. Für das Schützenfest wurde als Festmusik der Musikverein Alme „Die Original Almetaler“ verpflichtet und erneut das Tambourcorps aus Fürstenberg sowie für den Schützenfest-Sonntag erstmals das Blasorchester Brilon. Festwirt für alle Veranstaltungen ist Firma Burs und Schröder aus Salzkotten. Lebhafte Diskussionen gab es im Anschluss über die Erhöhung des Bierpreises.
Um mögliche Änderungen und Optimierungen im Ablauf zukünftiger Schützenfeste zu erarbeiten und vorzubereiten, soll ein Gremium, bestehend aus Vorstandsmitgliedern, ehemaligen Königen und interessierten Schützen, gebildet werden.
Spitzenoffizier André Becker berichtete im Anschluss von den getätigten und geplanten Investitionen und Baumaßnahmen.

Generalversammlung am 14.05.2022

Hallo Schützenbrüder,

am 14. Mai 2022 um 19:30 beabsichtigen wir die Generalversammlung, welche schon zweimal wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden konnte, abzuhalten. Bitte merkt euch diesen Termin vor, damit wir gemeinsam alle wichtigen Themen für 2022 und die weitere Zukunft des Vereines besprechen können.

Last uns das Vereinsleben wieder beleben, weiter gestalten und für die Zukunft vorbereiten. Eine separate Einladung wird den Mitgliedern in gewohnter Form frühzeitig zugestellt!

Bleibt gesund. Wir sehen uns.

Mit freundlichem Almer Schützengruß

Walter Scholz – 1. Vorsitzender und Oberst

Terminliche Verschiebung der Generalversammlung und Absage Weiberfastnacht 2022

Werte Schützenbrüder,

wir wünschen euch seitens des Vorstands ein frohes und gesundes Jahr 2022.

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir uns seitens des Vorstands dazu entschieden, die für den 22. Januar 2022 beabsichtigte Generalversammlung zum zweiten Mal nicht durchzuführen. Wir müssen schweren Herzens abermals von der Regelung abweichen und die Versammlung auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Wir werden euch den neuen Termin selbstverständlich frühzeitig und fristgerecht durch persönliche Einladungen bekanntgeben.

Die gemeinschaftliche Veranstaltung der Altweiberfast mit dem BV 23 Alme am 24. Februar 2022 müssen wir leider auch zum wiederholten Mal ausfallen lassen, was allen Beteiligten nicht leichtgefallen ist.

Die geplante Patronatsmesse am Samstag, 22.01.2022 um 18.30 Uhr findet jedoch unter den aktuell geltenden Hygiene – und Corona Schutzregelungen statt.

Bleibt gesund. Wir sehen uns.

Mit freundlichem Almer Schützengruß

Walter Scholz – 1. Vorsitzender und Oberst

Weihnachtsgruß

Liebe Schützenbrüder, liebe Almer, verehrte Gäste,

Corona hat uns gezeigt, dass so viele Dinge im Leben, die uns wichtig erschienen, letztendlich zweitrangig sind. Es hat uns gelehrt, was im Leben wirklich zählt.

Familie, Freunde und vor allem Gesundheit.

Was das kommende Jahr uns bringen wird, können wir momentan nicht voraussagen. Aber wir wollen hoffen, dass wir wieder gemeinsam unsere Feste feiern können.

Wir wünschen euch eine besinnliche Weihnacht,ein zufriedenes Nachdenken über Vergangenes, ein wenig Glaube an das Morgen, und Hoffnung für die Zukunft, sowie von ganzen Herzen Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2022.

Herzliche Grüße und frohe Festtage!

St. Sebastian Schützenbruderschaft Alme 1857 e. V.

Walter Schloz

  1. Vorsitzender / Oberst

Abholung Almer Fotokalender 2022

Da leider der Weihnachtsmarkt und auch die Aktion an der Lambachpumpe der aktuellen Corona Lage zum Opfer gefallen ist, müssen wir die Abholung der Kalender neu organisieren.

Die Abholung wird nun am 2. Advent

zwischen 10:30 – 12:30 am Eingang der Gemeindehalle stattfinden.

Wir möchten uns aber an dieser Stelle auch bei Edgar Zühlke für die Bereitstellung der Fotos bedanken, der diese Aufgabe von unserem ehemaligen Vorstandsmitglied Klaus Dieter Grüning (†) übernommen hat.

Der Kalender kann aber natürlich bis dahin weiter noch vorbestellt werden per E-Mail unter: Kalender2022@sebastian-schuetzen-alme.de über das Kontakt Formular oder bei Telefon-Nummern 01719760200 (Frank Hettegger) und 01607728111 (Walter Scholz)

ZUGUNSTEN DES VEREINS FÜR

DAS KREBS- UND SCHWERSTKRANKE KIND E.V.

Almer Fotokalender 2022 – lokale Impressionen für den guten Zweck

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren bietet die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Alme, weil der Kinderkrebshilfe-Basars auch 2021 Corona bedingt nicht stattfinden kann, wieder einen hochwertigen Hochglanz-Wandkalender im Format ca. 30 cm x 45 cm an. Die Bilder zeigen unser Dorf und die wundervolle Landschaft, in der wir leben dürfen. Sie sollen Freude bereiten, nachdenklich stimmen oder auch einfach neugierig dazu animieren, den einen oder anderen Ort selbst aufzusuchen.

Ideal als Geschenk für sich selbst oder für diejenigen, denen man eine Freude machen möchte. Auf jeden Fall sollte dieser Fotoband unter keinem Almer Weihnachtsbaum fehlen.

Bei einem Preis von € 14.90/Stück fließen ca.  € 10,00 pro verkauftem Kalender als Reinerlös an den Verein für das krebs- und schwerstkranke Kind e. V. in Paderborn. Dieser Verein wird von uns schon seit vielen Jahren im Rahmen unseres sogenannten Kinderkrebshilfe-Basars unterstützt.

Der Kalender kann vorbestellt werden per E-Mail unter: Kalender2022@sebastian-schuetzen-alme.de über das Kontakt Formular oder bei Telefon-Nummern 01719760200 (Frank Hettegger) und 01607728111 (Walter Scholz)

Die Menge der Kalender ist limitiert und daher begrenzt! Jeder kann seinen vorbestellten Kalender dann während der Adventsauftaktaktion der Bruderschaft an der Lambachpumpe am 27.11.21 oder im Rahmen des Weihnachtsmarkts am 12.12. 21 abholen.

ZUGUNSTEN DES VEREINS FÜR

DAS KREBS- UND SCHWERSTKRANKE KIND E.V.

Einfach Formular ausfüllen, abschicken und Gutes tun: (Wichtig: Vor- und Nachname, Betreff Kalender 2022 sowie Anzahl der Kalender im Textfeld angeben)

Rechnungslage am 18.09.2021

Liebe Schützenbrüder,
zur Rechnungslage am

Samstag, 18. September 2021 um 19:30 Uhr in der Gemeindehalle Alme

lade ich hiermit alle Mitglieder der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme herzlich ein.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Walter Scholz

2. Verlesen der Niederschrift (Kurzform) der Generalversammlung vom 18. Januar 2020

3. Bericht des Kassierers André Beschorner

4. Rückblick alternatives Schützenfest 2021 und Ausblick 2022

5. Verschiedenes

Aufgrund der anhaltenden Corona-Situation sind wir weiterhin verpflichtet, die „AHA-Regeln“ (Abstand, Hygiene, Mund-Nasenschutzmasken – medizinisch / FFP2) einzuhalten. Eine Mund-Nasen-Schutzmaske ist durch die Teilnehmer selbst mitzubringen. Die aktuellen Bestimmungen der am Tage der Rechnungslage geltenden Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW sind einzuhalten. Alle Teilnehmer müssen geimpft, getestet oder genesen sein („3G“). Sollte die Veranstaltung aufgrund weiterer Bestimmungen abgesagt werden müssen, werden wir erneut über die gängigen Medien informieren.

Mit freundlichem Almer Schützengruß

Walter Scholz

1. Vorsitzender und Oberst

Jungschützenkompanieabend 2021

Jungschützenabend der St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme 

Jungschützenkompanieabend für alle Neuschützen, Jung- und jung gebliebenen Schützen.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Beitritt in den Verein vor Ort möglich!

Es gelten die 3G‘s – getestet – genesen – geimpft!

Terminliche Verschiebung der Generalversammlung 2021

Liebe Schützenbrüder,

wie im Jahr 2020 bestimmt die Corona-Pandemie leider auch zu Beginn des neuen Jahres 2021 weiterhin unser gesellschaftliches Leben. Aus diesem Grund möchten wir darüber informieren, dass die eigentlich für den 23. Januar 2021 geplante Generalversammlung 2021 auf einen späteren Zeitpunkt in diesem Jahr verschoben werden muss.

Nach Rücksprache mit allen zur Wahl stehenden Vorstandsmitgliedern erklärten sich alle Amtsträger bereit, bis zur nächsten Generalversammlung im Amt zu bleiben und dieses weiterhin auszuüben.

Auch die im Februar geplante Weiberfastnachtsveranstaltung wird nicht stattfinden können.

Zu den weiteren Terminen in diesem Jahr, insbesondere unserem Schützenfest am 3. Wochenende im Juli und der Rechnungslage im September, können wir leider zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Aussage treffen ob und in welcher Form diese stattfinden können. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, werden wir Euch persönlich und mittels der gängigen Medien hierüber informieren.

Für das neue Jahr 2021 wünsche ich allen Schützen mit ihren Familien trotz der aktuellen Umstände Glück, Gesundheit und Zufriedenheit – verbunden mit herzlichem Dank für die Unterstützung unserer Arbeit im vergangenen Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

St. Sebastian-Schützenbruderschaft Alme

Walter Scholz
  1. Vorsitzender und Oberst